Melinda Stocker Melinda Stocker Melinda Stocker

Melinda Stocker

Violine

Melinda Stocker Melinda Stocker Melinda Stocker

Melinda Stocker wurde in Winterthur in einem musikalischen Elternhaus hineingeboren. Mit vier Jahren nahm sie Violinunterricht und begann kurz darauf hin sich zusätzlich für das Klavier zu interessieren. 1995 wanderte sie mit ihrer Familie nach Australien aus und erlangte 2002 den Bachelor of Music auf Violine und Klavier an der University of Queensland in Brisbane. Im selben Jahr erfolgte die Rückkehr nach Europa, wo sie ihr Masterstudium in Köln an der Hochschule für Musik und Tanz bei Zakhar Bron abschloss. Weitere Studien führten sie zurück in die Schweiz. 2012 erlangte sie den Master of Arts in Musikpädagogik bei Rainer Schmidt an der Musik-Akademie Basel.

Ihre Konzerttätigkeit führte sie zu zahlreiche Länder und internationale Festivals. Seit 2013 ist sie Mitglied der Camerata Zürich. Ausserdem ist sie Zuzügerin im Tonhalle-Orchester Zürich, Zürcher Kammerorchester, Winterthurer Musikkollegium und Festival Strings Lucerne. Neben ihrer Orchestertätigkeit ist sie als Violinlehrerin an den Kantonsschulen Uster und Hottingen tätig.